Schnittstelle MJ
Hörspiel von Julia Vorkefeld und Elena Zieser
Stereo, 50 Minuten, 2012

Be a dancer! Be a singer! Be a star! Be MJ!
Come to Spreepark Berlin and dance the electrical Moonwalk.
It's your experience!

Eine atemberaubende Entdeckung nach dem Tod des King of Pop: er war ein Cyborg und er ist auf der Suche nach einem neuen Körper, den er beherrschen kann.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung von “Electrical Magical Moonwalk” kann der glückliche Gewinner in die bleiche Haut des Pop-Gottes schlüpfen, oder doch andersherum? Ein düsteres Hörspiel über dystopische Zukunftsphantasien, künstliche Intelligenz und das Zwischenmenschliche.

Zeichnungen und Cover: Julia Vorkefeld

CREDITS
Sprecher*innen: Thomas Stang, Gabriele Quast, Jana Klinge, Caroline Dietrich, Johannes Schmidt, Petra Hartung, Philipp Oehme, Martin Becker, Maria Antonia Schmidt, Joanna Tschech, Anton Schünemann, Hella Vahl, Christian Hellmann, Sebastian van Vugt und Stefanie Heym.
Autorin: Julia Vorkefeld
Musik und Komposition: Kevin Roediger und Ludwig Meckel
Technische Realisation: Maximilian Netter
Regie und Schnitt: Elena Zieser
Sounddesign: Julia Vorkefeld
Mixing: Elena Zieser

Eine Produktion des Experimentellen Radios an der Bauhaus-Universität Weimar, 2011/12.

Das Hörspiel wurde beim Leipziger Hörspielsommer 2013 für "Beste Regie" ausgezeichnet und bei detektor.fm ausgestrahlt.